Scott Disick war von Kourtney Kardashians neuem Freund gar nicht begeistert.

Scott Disick

Scott Disick

Das Paar beendete seine Beziehung vor einiger Zeit nach einer langen On-Off-Phase offiziell. Beide haben mittlerweile neue Partner, doch der 34-Jährige war trotzdem nicht besonders begeistert, als er von dem neuen Freund seiner Ex erfuhr.

Die 38-Jährige, die gemeinsam mit Scott den siebenjährigen Mason, die fünfjährige Penelope und den zweijährigen Reign hat, datet mittlerweile Younes Bendjima. Bevor diese Beziehung richtig aufblühte, wollte sie ihrem Ex-Partner aber aus Respekt selbst sagen, dass sie sich wieder mit jemandem trifft. In der Reality-TV-Sendung ihrer Familie, 'Keeping Up With The Kardashians', sieht man nun eine Szene, die ein energiegeladenes Telefonat darstellt. Der Höflichkeitsanruf ging vollkommen nach hinten los. "Er hat sich die Seele aus dem Leib geschrien", beschreibt ihre Schwester Khloé, die Zeugin des Telefon-Geschreis wurde. Dabei ist Scott eigentlich selbst wieder vergeben; er datet jetzt die 19-jährige Sofia Richie.

Vor dieser Beziehung wurde er aber des Öfteren mit verschiedenen Frauen gesehen. "Wieso kriegt er das nicht auf die Reihe? Ich muss damit klarkommen, wenn er jeden Tag mit einer anderen Hu** gesehen wird", beschwerte sich Kourtney erst kürzlich. Scheinbar ist diese Beziehung zwar zu Ende, das Drama darin aber noch lange nicht.