Ed Sheeran hat sich gegen Behauptungen gewehrt, er habe einen Song, den er für Tim McGraw schrieb, gestohlen.

Ed Sheeran

Ed Sheeran

Der Sänger sieht sich mit Anschuldigungen konfrontiert, er habe den 2014er-Song 'When I Found You', der von Jasmine Rae performt wird, kopiert. Nun wehrt er sich mit einer offiziellen Stellungnahme und erklärt, die Behauptungen seien unbegründet.

Sheeran erklärt darin, dass der Song 'The Rest Of Our Life', der von Tim McGraw und Faith Hill aufgenommen wurde, ursprünglich eine "originale und unabhängig entstandene Musikkomposition" gewesen sei.

Das australische Duo Sean Carey und Beau Golden fordert knapp vier Millionen Euro Schadensersatz, sowie einen Anteil an den Tantiemen und eine gerichtliche Verfügung, die den Gebrauch des Songs dauerhaft blockiert.

Berichten zufolge bat Sheeran den Richter allerdings, die Vorwürfe abzuweisen.