Ed Sheeran glaubt, dass sein 'Game Of Thrones'-Charakter schon tot ist.

Ed Sheeran

Ed Sheeran

Der Sänger, der in der beliebten Serie eine klitzekleine Rolle ergattern konnte, hat sich mit dem Cameo einen kleinen Traum erfüllt. In der ersten Episode der siebten und vorletzten Staffel durfte er als Lannister-Soldat am Lagerfeuer sitzen und sogar singen. Auf Twitter hagelte es Hohn und Spott, aber der 26-Jährige ließ sich nicht beirren. Was mit seiner Figur passierte, weiß bisher niemand und auch er selbst konnte gegenüber 'MTV' lediglich spekulieren: "Wir waren alle sehr jung, diese Soldaten. Ich denke nicht, dass ich sehr lange überlebt habe, um ehrlich zu sein. Dafür gibt es in dieser Welt zu viele Drachen." Kleinlaut verriet er weiter: "Niemand will mich wiedersehen. Ich wollte einen Cameo-Auftritt und den bekam ich auch."

Der Regisseur Jeremy Podeswa zeigte sich allerdings begeistert: "Ich denke, dass Ed einen wundervollen Job gemacht hat. Er ist ein toller Schauspieler und ein liebenswerter Mensch. Für die Rolle hat er perfekt gepasst, weil er singen musste. Wenn die Zuschauer ihn nicht gekannt hätten, hätten sie kaum zweimal darüber nachgedacht. (....) In der Serie hat er einen super Job gemacht und er sieht aus, als würde er in diese Welt gehören."


Tagged in