Ed Sheerans Pub soll nur für seine engsten Freunde bestimmt sein.

Ed Sheeran

Ed Sheeran

Der 'Thinking Out Loud'-Hitmacher hat sein Zuhause im englischen Suffolk vor kurzem um ein kleines Pub erweitert. Doch wer sich darauf gefreut hatte, bald mit dem Rotschopf gemütlich ein Feierabendbierchen trinken zu können, wird wohl bitter enttäuscht werden. Ein Insider klärt gegenüber der 'Confidential'-Kolumne der 'New York Daily News' auf: "Als angekündigt wurde, dass Ed ein Pub in seinem Haus baut, dachten alle aus seiner alten Schule und seinem alten Pub - seine Trinkfreunde -, dass es für alle wäre. Ed war wirklich großzügig, wenn er in der Vergangenheit nach Hause gekommen ist und hat oft Runden im Pub ausgegeben. Obwohl viele in der lokalen Gemeinde gedacht hatten, dass Ed seine Pforten bei seiner Rückkehr öffnet und eine Party startet, ist dem nicht so. Er hat klargestellt, dass es nur für enge Freunde ist und es nur offen ist, wenn er in der Stadt ist."

Die Neuigkeiten über sein ungewöhnliches Bauprojekt ließ der Sänger im Januar gegenüber 'Apple Music Radio' verlauten. "Ich hatte vorher schon eine Bar, an der man Bier zapfen konnte, aber jetzt gibt es eine Auswahl an Bieren, was cool ist", schilderte der Star. "Also es gibt einen unterirdischen Tunnel dorthin, den man abschließen kann. Wenn man also eine Party hat, gehen alle in den Pub und keiner kann ins Haus. So kann niemand die Regale ausräumen oder etwas kaputt machen. Man muss in den Untergrund, um in den Pub zu kommen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in