Ed Sheeran hat mittlerweile Taylor Swifts Freund Joe Alwyn getroffen - und ist begeistert.

Ed Sheeran

Ed Sheeran

Der 'Shape of You'-Hitmacher und Swift stehen sich seit ihrer gemeinsamen Tour und dem Duett auf dem Track 'Everything Has Changed' nah und sind gute Freunde. In der Zwischenzeit wurde er dann natürlich auch der neuen Flamme der 'Look What You Made Me Do'-Interpretin vorgestellt und kommt über die Persönlichkeit von Alwyn geradezu ins Schwärmen. In der 'Capital Breakfast'-Show wurde der Singer-Songwriter von Roman Kemp am Donnerstag (26. Oktober) über Alwyn und Swift ausgequetscht und verriet: "Sie ist ziemlich oft in London. Er ist wirklich nett. Wirklich, wirklich freundlich, [ein] wirklich guter Kerl." Damit ist der Segen für die beiden also gegeben. Auch von den neuen Songs der Musikerin zeigte Ed sich begeistert und sagte: "Ich denke, die Lieder sind großartig, [...] Die Visuals sind wirklich beeindruckend. Ich denke, die Leute werden das Album mögen!"

Der Sänger selbst erholt sich gerade von einem Fahrradunfall, der sich in diesem Monat in London ereignete. Davon trug er einen gebrochenen linken Ellbogen sowie ein verletztes rechtes Handgelenk und verletzte Rippen davon. Gut, dass Ed eine Freundin hat, Cherry, die ihm in dieser schwierigen Zeit zur Seite steht und ihn unterstützt. Inwiefern, das offenbarte er in einer Parodie seines eigenen Songs 'Thinking Out Loud', den er dementsprechend anpasste: "When your arms don't work like they used to before, and I can't even brush my teeth (zu Deutsch: Wenn deine Arme nicht mehr wie vorher funktionieren und ich nicht mal meine Zähne putzen kann)." Er fügte hinzu, dass das tatsächlich der Fall sei, woraufhin der Moderator fragte: "Du hast Probleme damit, deine Zähne zu putzen?" Der Musiker versicherte aber, dass Cherry ihm dabei helfe, da sie eine "gute Frau" sei. Eine Frau, die man heiraten sollte, meinte Kemp darauf nur.