Auf Ed Sheerans Anwesen in Suffolk wohnen so einige wilde Tiere.

Ed Sheeran

Ed Sheeran

Der 26-jährige Sänger macht sich derzeit bereit für seine erste Tour seit zwei Jahren. Doch er muss sich nicht nur von seiner Familie und seinen Freunden verabschieden - auch seiner Horde wilder Tiere, darunter Otter, Igel und Schleiereulen, wird er Goodbye sagen müssen. Sheeran verrät der Zeitung 'The Sun': "Ich habe Otter, Igel, ich habe Reiher, Schleiereulen, ich habe eine Menge. Es ist eine ziemlich coole Umgebung zum Wohnen." Leider muss der Musiker auch manchmal Streit zwischen seinen tierischen Mitbewohnern schlichten. Er erzählt weiter: "Die Otter sind lustig, denn ich habe Koi-Karpfen gekauft. Ich habe ein bisschen Geld dafür ausgegeben, da ich coole Fische für meinen Teich wollte. Der Otter hat offenbar guten Geschmack, denn er hat sie alle gegessen. Also kauften wir noch ein paar Koi für den Otter. Jetzt lebt der Otter hier, sitzt rum und raucht seine Zigarre - er genießt das Luxusleben."

Neben seinem Anwesen in Suffolk besitzt Ed seit kurzem auch ein Haus im sonnigen Italien. Auf dem Land will er sich in Zukunft zurückziehen, wenn er mal eine Auszeit vom anstrengenden Showbusiness braucht. Über den genauen Sitz des Hauses ist jedoch nichts bekannt - schließlich will der Rotschopf dort die Privatsphäre mit seiner Freundin Cherry Seaborn sowie Familie und Freunden genießen. Im Gespräch mit der italienischen 'Vanity Fair' bezeichnet der 26-Jährige sein neues Grundstück als "wunderschönen Platz".


Tagged in