Sia war schockiert, als sie herausfand, dass jemand ein Nacktbild von ihr verkaufen wollte.

Sia

Sia

Doch anstatt einen Nervenanfall zu kriegen, reagierte die 41-Jährige elegant und postete das Bild einfach selbst kostenlos bei Instagram.

Das besagte Bild ist eine verschwommene Paparazzi-Aufnahme, auf der man die nackte Musikerin von hinten sieht. Diese sollte nun im Internet verkauft werden, aber die 'Chandelier'-Hitmacherin hatte offenbar keine Lust auf den ganzen Skandal. Am Montag (6. November) teilte sie das Foto also selbst und schrieb dazu: "Jemand versucht scheinbar, Nacktfotos von mir an meine Fans zu verkaufen. Spart euer Geld, hier habt ihr es umsonst. Weihnachten ist jeden Tag."

Normalerweise ist die Sängerin dafür bekannt, eher zurückgezogen zu leben. Oft trägt sie Perücken oder Verkleidungen, die ihr Gesicht verdecken, wenn sie auf die Straße geht. Produzent Greg Kurstin erklärte so 2015 gegenüber 'People': "Es ist nicht einfach, im Rampenlicht zu stehen und sie ist nun an einem Punkt, an dem sie sich um ihre Gesundheit kümmern will und darum, was für sie das Beste ist. Es gibt auch negative Aspekte am Künstler-Dasein und sie wollte mehr Kontrolle über ihr Leben." In diesem Fall hat Sia die Kontrolle definitiv selbst übernommen.


Tagged in