Stormzy ist die "Person des Jahres".

Stormzys Auszeichnung

Stormzys Auszeichnung

Der Rapper hat die Auszeichnung von der Afrikanischen und Karibischen Gemeinschaft der Oxford Universität für seine unglaubliche Beiträge zur Gesellschaft und auch der weiteren schwarzen Gemeinschaft bekommen.

Der 23-Jährige, der mit richtigem Namen Michael Omari Owuo, Jr. heißt, twitterte ein Bild der Zeremonie und seines aus Glas bestehenden Preises. Dazu schrieb er: "Heute habe ich den "Person des Jahres"-Preis von der Afrikanischen und Karibischen Gemeinschaft der Oxford Universität bekommen. Ich stehe mit Stolz in einem Raum voller schwarzer Könige und Königinnen."

Auch seine Rede war sehr emotional. "Für die Öffentlichkeit ist es einfach, sich Footballer und Rapper anzuschauen und uns als den Inbegriff der schwarzen Exzellenz zu sehen, aber ich denke, dass seid eigentlich ihr. Ihr steht am Ende eurer Uni-Laufbahn und werden nun alle Ärzte, und Richter und Wissenschaftler. An vielen Orten bin ich eine Minderheit und ich werde noch öfter mit solchen Situationen konfrontiert werden. Es gibt in diesem Land nicht genug schwarze Schauspieler und Musiker. Also wenn jemand es so weit bringt, dann muss er eine Stimme für alle sein."