Till Lindemann und Joey Kelly haben einen Bildband herausgebracht.

Till Lindemann

Till Lindemann

Das auf den ersten Blick recht ungleiche Paar ist schon seit Jahren befreundet und beide eint wohl vor allem die Liebe zur Natur. So trug es sich zu, dass die beiden nach Kanada reisten, um dort den Fluss Yukon mit einem Kanu zu überqueren und in der Wildnis zu campen. Herausgekommen ist ein Bildband namens 'Yukon', den die zwei auf der Frankfurter Buchmesse vorstellten. Dafür mussten sich die zwei erst einmal richtig vorbereiten und zwar mit einem Training auf dem Rhein. Dazu verriet der 'Rammstein'-Frontmann im Interview mit 'Metal Hammer': "Schon das war für mich eine Herausforderung, insbesondere wegen der Wellen, die von anderen Schiffen aufgeworfen wurden. Noch dazu fing es an zu regnen. Am Ende dieser Testfahrt war ich fix und fertig."

In Kanada sollte sich das Training dann auszahlen, denn das Wetter spielte den beiden nicht gerade in die Hände. Der Fotograf Thomas Stachelhaus hielt die Erfahrungen der beiden auf seiner Kamera fest und so entstand das Werk 'Yukon - Mein gehasster Freund'.