Usher gibt seine Villa in Georgia für 1,5 Millionen Euro zum Verkauf frei - und es besitzt ein klimatisiertes Baumhaus.

Usher

Usher

Sollten die sieben Schlafzimmer des vornehmen Anwesens des 39-jährigen Sängers keinen potentiellen Käufer dazu bringen, fast 2 Millionen Euro locker zu machen, dann sollte er spätestens nach einer kurzen Tour durch das hölzerne Spektakel überzeugt sein. 'The Blast' zu Folge reduzierte der 'My Boo'-Hitmacher den originalen Preis des Hauses drastisch - von 2,1 Millionen auf 1,5 Millionen Euro. 1998 hatte er dem Musikmanager L.A. Reis das Anwesen für 1 Million Euro abgekauft.

Die achteinhalb-Badezimmer-Villa in Alpharetta, Georgia, ist mit vielen Besonderheiten ausgestattet, wie zum Beispiel der Gourmet-Küche, in der ein Festmahl zubereitet werden kann. Nachdem die Delikatessen gekocht sind, möchten die neuen Besitzer vielleicht zum Hauptbadezimmer schreiten, um dort zu entspannen. Dieses ist mit einer Sauna, einem Spa und einer Regendusche perfekt ausgestattet. Auch Fitness-Liebhaber kommen auf ihre Kosten, denn das Zuhause besitzt ein eigenes Yoga-Studio und Eisbad - ideal, um die Getränke, die an der Bar auf der überdachten Terrasse konsumiert werden können, abzutrainieren. Und jeder, der seine Tanzfähigkeiten vor einer Partynacht ausbauen möchte, sollte sich zum Gästehaus bewegen, denn dort befindet sich ebenfalls das private Tanzstudio.

Usher stellte seinen Wohnsitz bereits 2008 für 1,7 Millionen Euro auf den Markt, aber nahm es zwei Monate später wieder von der Liste herunter.


Tagged in