Will Ferrell musste infolge eines Autounfalls ins Krankenhaus.

Will Ferrell

Will Ferrell

Der SUV des 50-Jährigen war am Donnerstag (12. April) in eine Kollision mit einem anderen Wagen verwickelt gewesen und überschlug sich daraufhin, wie die kalifornische Autobahnpolizei berichtet. Den Berichten zufolge habe sich der Vorfall in Orange County ereignet. Der Schauspieler habe auf dem Rückweg von der Comedy-Veranstaltung 'Funny or Die' in San Diego in einer Limousine gesessen und sei von einem Chauffeur nach Hause gefahren worden. Während der Fahrt habe es einen Zusammenstoß mit einem Toyota gegeben, wie ein Polizist des 'Capistrano Police Departments' schildert. Daraufhin musste der 'Step Brothers'-Star ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Sein Manager gab nun jedoch Entwarnung. Gegenüber 'Deadline' bestätigte er, dass Ferrell mittlerweile wieder entlassen worden sei und es ihm gut gehe. Neben ihm mussten drei weitere Personen ein Hospital aufsuchen. Zudem verriet er, wie sich der Unfall ereignet hat: Der Fahrer des anderen Autos sei am Steuer eingeschlafen. Alkohol oder Drogen sollen Polizeiangaben zufolge aber keine Rolle gespielt haben.


Tagged in