Willow Smith erwischte ihre Eltern beim Sex.

Willow und Jada Pinkett Smith

Willow und Jada Pinkett Smith

Die 17-jährige Tochter von Will und Jada Pinkett Smith wurde auf eine ganz peinliche Art und Weise aufgeklärt. Als sie eines Tages in das Schlafzimmer ihrer Eltern spazierte, hatten die nämlich gerade Geschlechtsverkehr. Über die höchst unangenehme Enthüllung sprach die junge Sängerin in der Talk-Show 'Red Table Talk' mit ihrer Mutter und Großmutter Adrienne Banfield-Norris. 'Red Table Talk' will die reine Wahrheit aufdecken und die Gäste der Show plaudern offen über Liebe und Leidenschaft. Jada Pinkett Smith erinnert sich an das Gespräch mit ihrer Tochter in einem Interview mit 'Vulture': "Ich habe sie gefragt 'Wie wurdest du über Sex aufgeklärt?' Sie meinte dann 'Naja, du weißt schon, ich bin bei dir und Dad reingeplatzt.' Ich hatte ja keine Ahnung! Wie konnte das nur passieren? Ich wollte schließlich wissen 'Oh Gott, habe Erbarmen! Was hast du gesehen? Gott sei Dank hatte ich etwas Geld für eine Therapie zur Seite gelegt.' In diesem Moment war es nicht lustig."

Der 'Girls Trip'-Star war erleichtert, dass Willow keine psychischen Schäden davongetragen hat und gewusst hat, dass es sich um einen sehr "privaten Moment" zwischen Mama und Papa handelt. Ihrem Ehemann Will Smith wollte die Schauspielerin davon erst einmal nichts erzählen. Sie freut sich nämlich, sein Gesicht zu sehen, wenn er es selbst herausfindet.