Willow Smith fand das Aufwachsen im Rampenlicht schrecklich.

Willow Smith

Willow Smith

Die Tochter von Will Smith und Jada Pinkett-Smith hatte Probleme damit, in einer berühmten Familie aufzuwachsen. Gegenüber dem Onlineportal 'Girl Gaze' erzählte sie: "Ich werde voll und ganz ehrlich sein, es ist absolut schrecklich. Aufzuwachsen [...] während all die Leute glauben, sie haben eine Art Anspruch darauf, zu wissen, was los ist. Das ist absolut schrecklich." Das Einzige, was ihrer Meinung nach helfen soll, damit zurecht zu kommen, ist, sich damit abzufinden. "Man kann sein Gesicht nicht ändern. Man kann seine Eltern nicht aussuchen. Man kann nichts dieser Dinge ändern."

Die 17-Jährige veröffentlichte ihre erste Single 'Whip My Hair' als sie gerade mal zehn Jahre alt war. Auf die Frage, warum sie bereits mit so jungen Jahren in die Musikindustrie einstieg, antwortete sie: "Wenn man darein geboren wird, hat man zwei Möglichkeiten. Entweder ich versuche es ganz und gar und helfe von innen mit, oder... niemand weiß wo ich bin... und ich ziehe mich komplett aus der Öffentlichkeit heraus. Da gibt es nicht wirklich ein Dazwischen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.