Anne Hathaway wird nächste Woche von der 'Human Rights Campaign' mit dem 'National Equality Award' ausgezeichnet.

Anne Hathaway

Anne Hathaway

Die 35-jährige Schauspielerin wird am Samstag, dem 15. September bei einem Gala-Dinner mit dem Award ausgezeichnet. Grund dafür ist ihr besonderer Einsatz für die Menschenrechte, insbesondere für die LGBTQ-Community, wie 'Variety' berichtet. Der Präsident der 'Human Rights Campaign' sagte über die Wahl Hathaways: "Sie spricht sich gegen die Diskriminierung der LGBTQ-Community aus und setzt sich für die Gleichberechtigung von Frauen am Arbeitsplatz ein. Anne bringt Veränderung in die Leben von zahlreichen Menschen auf der ganzen Welt."

In Hollywood machte die 'Les Miserables'-Darstellerin in letzter Zeit mit 'Ocean's Eight', der Neuverfilmung des Kinoerfolgs mit einer rein weiblichen Besetzung von sich Reden. Ihre Rolle fand Hathaway dabei "schrecklich": "Sie heißt Daphne Kluger, sie ist Schauspielerin und - na ja, sie ist schrecklich", enthüllte die 35-Jährige. "Sie hat zwei Oscars und sieben Golden Globes gewonnen und hat zwei Ex-Männer. Sie ist sehr, sehr eingebildet und schert sich nicht im Geringsten darum, was die Leute von ihr denken, weil sie sich nicht um andere Leute schert." Auf die Frage von 'HELLO!', ob der Charakter auf einer bestimmen Person basiert, erwiderte Anne: "Nicht wirklich. Es war nur eine Idee, die ich darüber hatte, wie ich selbst sein hätte können, wenn ich den Ruhm zu Beginn meiner Karriere sehr ernst genommen hätte. Und was passiert wäre, wenn ich mich selbst wichtiger genommen hätte als andere Leute."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in