Burt Reynolds ist am Donnerstag (6. September) verstorben.

Burt Reynolds

Burt Reynolds

Der legendäre Hollywoodschauspieler wurde 82 Jahre alt. Sein Manager bestätigte die traurige Nachricht, dass der Star in einem Krankenhaus in Florida gestorben sei, gegenüber 'The Hollywood Reporter'. Offenbar hatte der Filmdarsteller einen Herzstillstand erlitten. Seine Familie war zum Zeitpunkt des Todes bei ihm, ein offizielles Statement von seinen Verwandten gibt es noch nicht. Der Künstler war bekannt durch seine Rollen in 'Spiel ohne Regeln', 'Ein ausgekochtes Schlitzohr' und 'Boogie Nights', für den er sogar für einen Oscar nominiert wurde.

In seinen Memoiren 'But Enough About Me: A Memoir' schrieb Reynolds über seinen Wunsch, das Leben in vollsten Zügen zu genießen und bis ins Letzte auszukosten. "Ich will immer alles erleben und tanzend untergehen", hatte er in seiner Autobiografie angekündigt, "Naja, bisher war das so. Ich weiß, dass ich alt bin, aber ich fühle mich jung. Und es gibt eine Sache, die mir niemand wegnehmen kann: Niemand hatte mehr Spaß als ich."

Von 1978 bis 1982 war Reynolds der bestbezahlte Schauspieler in Hollywood. Vor seinem Tod plante er die Projekte 'Defining Moments' und 'Once Upon A Time in Hollywood'. Der Star hinterlässt seinen Sohn Quinton, den er gemeinsam mit Loni Anderson adoptiert hatte.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in