Caitlyn Jenner will einen Marvel-Bösewicht spielen.

Caitlyn Jenner

Caitlyn Jenner

Die Reality-Darstellerin verrät, dass sie sich gerne als Schauspielerin in einer Comic-Verfilmung versuchen würde. Sie habe nämlich alles, was es für eine entsprechende Rolle brauche. "Ich will die krasseste Lady in einem Marvel-Film spielen, die ihr je in eurem Leben gesehen habt. Sie haben die böse Königin oder die böse Lady. Macht einfach das Make-up und das Outfit. Und ich habe die tiefe Stimme", sagt die 68-Jährige.

Nachdem Caitlyn - damals noch bekannt als Bruce Jenner - 1976 die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen gewonnen hatte, sprach sie sogar für die Rolle als Superman im gleichnamigen Film vor, zog jedoch letztendlich gegenüber Christopher Reeve den Kürzeren. "Ich hatte all diese Probleme in mir. [Ich fragte mich selbst] 'Habe ich diesen Charakter so groß aufgebaut, dass ich für den Rest meines Lebens mit Bruce feststecke?' Und das hat mich zu Tode verängstigt. Und dann kam vier Monate später der Anruf: 'Wären Sie interessiert, eine Probeaufnahme für 'Superman' zu machen?'"

Heute ist Caitlyn froh, dass sie nicht auserwählt wurde, den DC-Superhelden zu verkörpern. "Es war einfach zu viel für mich. Ich wäre als der machohafteste Typ der Welt rübergekommen und das bin ich nicht. Das ähnelt mir nicht mal", gesteht sie gegenüber dem 'Variety'-Magazin. "Deshalb will ich dieses krasse Miststück spielen. Ich kann dieses Mädchen spielen", versichert der Star.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.