Cardi B hatte nach der Geburt ihrer Tochter mit Komplikationen zu kämpfen.

Cardi B

Cardi B

Die 25-jährige Rapperin brachte vor etwas zwei Monaten die kleine Kulture Kiari zur Welt, die sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Offset großzieht. Offenbar hatte Cardi nach der Schwangerschaft mit "unerwarteten" Komplikationen zu kämpfen - einer der Gründe, weshalb sie ihre Teilnahme an der Tour von Bruno Mars absagen musste. 'The Blast' zitiert aus rechtlichen Dokumenten, die der Seite vorliegen: "Cardi brachte Mitte Juli ein Mädchen auf die Welt und litt danach an unvorhergesehenen Komplikationen. Es war schlimm genug, dass sie unter anderem eine geplante und groß beworbene Tour mit Bruno Mars absagen musste."

Trotz Problemen nach der Geburt ist die kleine Kulture aber der ganze Stolz ihrer Mama. Erst vor kurzem erklärte Cardi, dass ihr Töchterchen ihre Rettung gewesen sei. Sie postete ein Foto von den Händen ihrer Tochter auf ihrem Instagram-Account und schrieb dazu: "Ich brauchte ein Mädchen wie dich!" Über ihre Tour-Absage sagte Cardi in dem sozialen Netzwerk: "Ich habe mich nun dazu entschieden, nicht an der Tour von Bruno teilzunehmen. Ich dachte, dass sechs Wochen genug Zeit wären, um mich physisch und psychisch von der Geburt meiner Tochter zu erholen. Ich habe auch gedacht, dass ich sie mit mir auf Tour nehmen könnte, aber im Nachhinein habe ich dieses ganze Mama-sein wohl etwas unterschätzt. So habe ich mich nicht nur physisch noch nicht ganz erholt, sondern fühle mich auch noch nicht bereit, mich für längere Zeit von meinem Baby zu trennen. Denn der Doktor erklärte mir, dass es nicht gut sei, [Kulture] mit auf Tour zu nehmen. Ich hoffe, ihr versteht meine Entscheidung. Sie ist mir definitiv nicht leicht gefallen, aber ich muss in erster Linie jetzt einfach an mich und mein Baby denken. Danke für dein Feingefühl und dein Verständnis, Bruno."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in