Cardi B hat zugegeben, dass ihre Tochter ihre lang ersehnte Rettung ist.

Cardi Bs Tochter Kulture

Cardi Bs Tochter Kulture

Die 'Bodak Yellow'- Interpretin, die im Juli ihre kleine Tochter Kulture zur Welt brachte, ist froh, dass diese eine starke Persönlichkeit hat. Die 25-Jährige postete ein Foto von den Händen ihrer Tochter auf ihrem Instagram-Account und schrieb dazu: "Ich brauchte ein Mädchen wie dich!"

Die 'Be Careful'-Rapperin scheint so vernarrt in ihren kleinen Schützling zu sein, dass sie keine Auftritte unter 260.000 Euro Gage mehr annimmt. Außerderm hat sie noch eine weitere Bedingung aufstellen lassen - alle Auftritte müssen in der Nähe ihres Hauses sein, damit sie schnell zu ihrem Baby zurückkehren kann, falls etwas sein sollte.

Vor einiger Zeit zog sie sich von der gemeinsamen Tour mit Bruno Mars zurück, um sich vorerst einzig und allein auf ihr Baby zu konzentrieren. In einem Post auf ihrem Instagram-Account bat sie deshalb sowohl bei Mars, als auch bei ihren Fans um deren Verständnis. Die Frau von Offset schrieb: "Ich habe mich nun dazu entschieden, nicht an der Tour von Bruno teilzunehmen. Ich dachte, dass sechs Wochen genug Zeit wären, um mich physisch und psychisch von der Geburt meiner Tochter zu erholen. Ich habe auch gedacht, dass ich sie mit mir auf Tour nehmen könnte, aber im Nachhinein habe ich dieses ganze Mama-sein wohl etwas unterschätzt. So habe ich mich nicht nur physisch noch nicht ganz erholt, sondern fühle mich auch noch nicht bereit, mich für längere Zeit von meinem Baby zu trennen. Denn der Doktor erklärte mir, dass es nicht gut sei, [Kulture] mit auf Tour zu nehmen. Ich hoffe, ihr versteht meine Entscheidung. Sie ist mir definitiv nicht leicht gefallen, aber ich muss in erster Linie jetzt einfach an mich und mein Baby denken. Danke für dein Feingefühl und dein Verständnis, Bruno."


Tagged in