Dakota Fanning ist wie eine zweite Mutter für ihre Schwester.

Dakota Fanning

Dakota Fanning

Die ältere der beiden Schauspieler-Schwestern übernimmt oft Angewohnheiten und Eigenheiten ihrer Mutter - sehr zum Leidwesen ihrer kleinen Schwester.

Die 23-Jährige erzählte nun gegenüber dem 'Marie Claire'-Magazin: "Elle denkt, ich verwandle mich in unsere Mutter, was ich für unausweichlich für jedermann halte, aber ich weiß es nicht genau. Sie sagt immer 'Du und Mom - ihr seid wie zwei Moms'. Unsere Mom ist eine Mahnerin, die immer sagt 'Vergiss nicht, dass zu machen' und 'Vergiss nicht, dies zu tun'. Und ich werde auch immer mehr zu einer Mahnerin. Ich kann es einfach nicht ändern."

Heute steht die 'Twilight'-Darstellerin ihrer kleinen Schwester sehr nah. Allerdings war das nicht immer so: "Es gibt ein paar Jahre, in denen man einfach vollkommen unterschiedliche Dinge erlebt. 9 und 13 - man hat nichts gemeinsam, 12 und 16 - man weiß gar nicht, was man miteinander anfangen soll. Aber nun da sie älter wird und ich älter werde, kommen wir uns näher und das ist wirklich schön."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.