David Beckham kauft sich einen Pub.

David Beckham

David Beckham

Der 43-jährige Fußballstar und sein Kumpel Guy Ritchie lassen sich nicht lumpen und zahlen ca. 3,4 Millionen Euro für das Walmer Castle im Londoner Stadtteil Notting Hill. Doch es wird noch mehr Geld fließen, denn der Sportler plant eine umfangreiche Neugestaltung seines neuen Etablissements. "Er kann es kaum erwarten, es so zu gestalten, wie er will" erklärte ein Insider gegenüber der 'Mail on Sunday'.

Es ist nicht das erste Geschäft,in das David investiert, seitdem er sich aus dem Fußball zurückgezogen hat. Beckham konnte sich bereits einen große Traum erfüllen, indem er sein eigenes Major League Soccer Fußballteam 'Inter Miami FC' gründete. In einem öffentlichen Statement im Juli erklärte er, warum er schon immer ein eigenes Team in Miami haben wollte: "Ich habe eine große Leidenschaft für dieses Spiel. Ich habe eine große Leidenschaft für Erfolg. Ich habe in den letzten 22 Jahren Profifußball gespielt. Ich hätte in eine andere Stadt gehen können, aber das war schon immer meine Stadt. Hier wollte ich schon immer unser Team haben." Der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft hat vier Jahre lang versucht, sein MLF-Team auf den Weg zu bringen. "Es war ein Prozess. Es war manchmal schmerzhaft. Ich denke, die Tatsache, dass es so lange gedauert hat, die Tatsache, dass es vier Jahre lang dauerte, hat sich positiv ausgezahlt. Ich habe immer an dieses Projekt geglaubt. Deswegen habe ich niemals aufgegeben.Ich wusste, Miami ist die Stadt. Ich wusste, dass es etwas Besonderes werden würde. Es gab sehr viele Hürden. Ich bin eine hartnäckige Person und ich mag es nicht zu verlieren.", erklärte er gegenüber 'Miami's Local 10 News Station'.