Demi Lovato hat zum ersten Mal ihr Schweigen gebrochen, nachdem sie aufgrund einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Demi Lovato

Demi Lovato

Die 25-Jährige wurde letzte Woche in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie in ihrem Haus in Los Angeles bewusstlos aufgefunden wurde. Nun bedankte die Sängerin sich bei ihren Fans für die "positiven Gedanken und Gebete".

Auf ihrem Instagram-Account schrieb der Star: "Ich habe meine Sucht immer mit euch geteilt. Was ich nun aber wieder auf schmerzliche Art lernen musste, ist, dass diese Krankheit nicht einfach so mit der Zeit verschwindet. Ich muss weiterhin wieder stark dagegen ankämpfen und bin noch lange nicht am Ziel. Ich möchte vor allem Gott dafür danken, dass er mich am Leben gelassen hat und mir eine neue Chance gibt. Zudem bin ich unglaublich dankbar für meine tollen Fans, deren Liebe und die Unterstützung, die sie mir nicht nur in den letzten Wochen zukommen lassen haben. Eure positiven Gedanken und Gebete haben mir geholfen, diese schwierige Zeit zu überstehen. Nun brauche ich Zeit für meine Genesung, meine Heilung. Eure Liebe werde ich niemals vergessen und ich sehne den Tag herbei, an dem ich euch voller Stolz sagen kann, dass ich es geschafft habe und die Seiten für immer wechseln konnte.

Ein Insider verriet 'ET Online' Anfang der Woche, dass Lovato es sehr ernst mit ihrer Gesundheit nehmen wolle. Sie plane "alles Nötige zu tun", um nüchtern zu bleiben. "Demi ist seit über einer Woche im Krankenhaus, weil sie von einem Arzt überwacht werden musste. Während ihrer Zeit im Krankenhaus, wurde sie auch körperlich krank und wurde deshalb ärztlicher Beobachtung unterstellt." Nun gehe es ihr aber wieder gut und sie kann voraussichtlich schon in den kommenden Tagen entlassen werden, hieß es weiter.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in