Eva Longoria will, dass ihr Sohn Feminist ist.

Eva Longoria

Eva Longoria

Die 'Desperate Housewives'-Darstellerin erwartet gerade ihr erstes Kind mit ihrem Ehemann José "Pepe" Bastón und freut sich darauf, der Welt mit ihrem Jungen einen "guten Mann" zu schenken. "Gerade gibt es diese wundervolle Welle von zukünftigen Feministen, die mit einer anderen Sicht darüber zur Welt kommen, wie diese globale Gemeinschaft, in der wir leben, aussehen sollte. Ich freue mich so sehr, einen Jungen zu bekommen, weil ich denke, dass die Welt mehr gute Männer braucht", berichtet die 42-Jährige. "Dieser Junge, mein Sohn, wird von sehr starken, gebildeten, mächtigen Frauen umgeben sein und ich denke, dass es wichtig ist, dass er diese Art von Vorbildern in seinem Leben hat, damit er weiß, wie er das unterstützen, loben und ehren kann."

Die Schauspielerin fügt hinzu, dass sie die Schwangerschaft als besondere weibliche Erfahrung genießt. "Dieses Leben jetzt mit meinem Sohn zu haben und es mit ihm zu leben ist großartig. Wenn ich Regie führe, ist er bei mir, bei den Golden Globes ist er bei mir. [Das] macht mich sehr glücklich", schwärmt sie gegenüber 'People Chica'. Tatsächlich hat die hübsche Brünette vor, bis kurz vor ihrem Geburtstermin zu arbeiten - ein Entschluss, den ihr Liebster erst gar nicht fassen konnte. "Mein Mann ist verblüfft, dass ich wahrscheinlich bis zu den letzten Tagen der Schwangerschaft arbeiten werde. Ich erhole mich später!", lacht der Star.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in