Fleur East bekam keine Rolle in 'Empire', weil es Probleme mit ihrem Visum gab.

Fleur East

Fleur East

Die 'Sax'-Hitmacherin ist immer ziemlich beschäftigt mit ihrer Musik und bald schon will sie wieder neue Songs veröffentlichen. Für Lee Daniels musikalische Drama-Serie 'Empire' hätte sie sich allerdings Zeit genommen, wenn nicht unglücklicher Papierkram im Weg gestanden hätte.

"Ich habe so viele Pferdchen im Rennen. Ich habe noch Musik, die ich vor eineinhalb Jahren aufgenommen habe, die am Ende des Jahres herauskommen soll und ich habe mich außerdem ein bisschen als Schauspielerin versucht. Ich hätte fast eine Rolle in 'Empire' bekommen, aber ich hatte nicht das richtige Visum", erklärt der ehemalige 'X Factor'-Star dem 'Heat'-Magain. Schade, die Fans der Musikerin und der Serie hätten sich bestimmt gefreut.

Für die 30-Jährige ist das aber kein Grund zur Traurigkeit. Sie kann immerhin auch ihre anderen Pferdchen im Rennen noch nutzen. Erst vor Kurzem veröffentlichte sie ihr Compact Home Workout-System mit 'W8 GYM'. Damit können die Leute auch zu Hause Sport machen wie im Fitnessstudio. "Ich mache fünf Mal die Woche Sport, am liebsten morgens, weil es meine Kreativität anregt." Das können ihre Fans jetzt nachmachen.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.