Gary Oldmans 98-jährige Mutter ist "sehr stolz" auf den Erfolg ihres Sohnes während der diesjährigen Preissaison.

Gary Oldman

Gary Oldman

Der 59-jährige Star gewann den begehrten Oscar als Bester Schauspieler für seine Darstellung des Sir Winston Churchill in 'Die dunkelste Stunde'. Nun hat seine Mutter auf seine Dankesrede, in der er ihr für ihre "Liebe und Unterstützung" gedankt hat, reagiert. Kathleen Oldman, von ihren Freuden nur Kay genannt, erklärte gegenüber der 'Daily Mail': "Ich habe früher Gary Geschichten davon erzählt, wie es war, während dem zweiten Weltkrieg in London zu leben und Churchill über den Weltempfänger zuzuhören. Dass er nun also mit seiner Verkörperung dieses großen Mannes gewinnt, macht mich sehr stolz."

Der Hollywood-Superstar beendete am vergangenen Sonntag (04. März) seine Dankesrede mit den Worten: "Stell den Wasserkocher an, ich bringe Oscar mit nach Hause." Oldmans Mutter Kay wohnt bei ihm und seiner Frau, der Kunst-Kuratorin und Fotografin Gisele Schmidt. Diese teilte ein privates Foto auf Instagram, das die drei dabei zeigt, wie sie den Oscar-Gewinn in ihrer Küche in Los Angeles feiern. Der 'Batman'-Star, für den seine Mutter eine Heldin ist, nahm sie kurz nach dem Erfolg seines autobiografischen Films 'Nil By Mouth' mit nach Los Angeles, wo sie in einer Wohnung nahe seinem Haus wohnte. Zuvor hatte sie in Bermondsey im Süden Londons gewohnt. Erst kürzlich ist Kay bei ihrem Sohn eingezogen, da sie nicht mehr gut hört und sieht.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in