Gwyneth Paltrow behielt nach der Scheidung Chris Martins Nachnamen.

Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow

Die Schauspielerin nahm den Nachnamen des Coldplay-Frontmannes an, als die beiden 2003 den Bund der Ehe eingegangen waren und wird auch nun zum Wohle ihrer Kinder weiterhin offiziell Gwynath Paltrow Martin heißen.

Paltrow behauptet, die anderen Kinder in der Schule würden sie immer noch "Mrs. Martin" nennen, obwohl die Schauspielerin sich im Januar mit Produzent Brad Falchuk verlobte.

Die 'Iron Man'-Darstellerin und Chris Martin verstehen sich immer noch gut und Paltrow erklärte zuvor bereits, ihre Fähigkeit, ihre Kinder gemeinsam zu erziehen, mache die Trennung viel einfacher.