Harry Styles lebte 18 Monate lang im Dachgeschoss eines Freundes.

Harry Styles

Harry Styles

Der ehemalige One Direction-Star mag zwar geschätzte 44 Millionen Euro wert sein, dennoch verprasst er sein Vermögen nicht für geräumige Luxus-Herbergen. In der Zeit, in der der Hype um die britische Boyband schier ungreifbar wurde, zog der heute 24-Jährige kurzerhand bei seinem Freund, dem Produzenten Ben Winston ein, weil er das Familienleben in einer ländlichen Umgebung bevorzugte. Die Journalistin Danielle Turchiano von 'Variety' bestätigte die Meldung auf ihrem Twitter-Account: "Harry Styles lebte für 18 Monate im Dachgeschoss von Ben Winston. Es war in einem Vorort und keiner wusste, dass er da war. Er hat gesagt, dass das ruhige, 'langweilige' Familienleben ihm in dieser verrückten Zeit geholfen habe."

Die ungewöhnliche Lebenssituation hat Winston nun dazu inspiriert, eine TV-Serie namens 'Happy Together' zu erschaffen, die allerdings nur lose auf den wahren Begebenheiten beruhen soll. Styles wurde bereits als Co-Produzent gewonnen. Winston meint dazu: "Harry ist bei uns eingezogen, nachdem er mit den Jungs zusammengelebt hat. Aber lasst mich nochmal betonen: Obwohl Harry und ich diese Show gemeinsam produzieren, ist die Handlung nur entfernt von der Situation beeinflusst worden. Kein Charakter und auch keine Geschichte basiert auf realen Begebenheiten." Die Serie wird von einem Paar handeln, das einen Popstar bei sich aufnimmt und dadurch wieder näher zueinander findet. Ob die Serie auch außerhalb der USA ausgestrahlt wird, ist derzeit noch unklar.


Tagged in