Hugh Grant wurde kürzlich zum fünften Mal Vater.

Hugh Grant, Anna Eberstein

Hugh Grant, Anna Eberstein

Der ,Love Actually'-Schauspieler und seine Langzeitfreundin Anna Eberstein sind erneut Eltern geworden. Das Paar hat bereits zwei gemeinsame Kinder und konnte nun vergangene Woche noch ein weiteres Baby im Kreis der Familie willkommen heißen. Darüber hinaus hat der 57-jährige Brite noch zwei weitere Kinder mit Ex-Freundin Tinglan Hong.

Die Bekanntgabe der Geburt gebührte allerdings nicht Grant selbst oder seiner Lebensgefährtin, sondern einer anderen Ex-Freundin, Model Elizabeth Hurley. Diese wurde in der Show ,Watch What Happens Live with Andy Cohen' gefragt, ob sie von der Tatsache überrascht sei, dass Hugh nach ihrer gemeinsamen Zeit so oft Vater wurde. Ihre Antwort entpuppte sich als eine kleine Überraschung, als sie lachend verkündete: "Er hat ja erst letzte Woche noch eins bekommen. Er hat jetzt fünf. Und bei allen war er über fünfzig, als er sie bekam."

Die Frage danach, wie die Vaterschaft den Schauspieler verändert habe, beantwortete das britische Model, das Grant immer noch sehr nahe steht, mit einer humorvollen Aussage: "Die Kinder haben ihn von einer wirklich übel gelaunten Person zu einer nicht ganz so übel gelaunten Person gemacht. Sie tun ihm gut. Es hat ihn definitiv verbessert."