Jamie Oliver spricht im Doppel-Interview über seinen besten Freund.

Jamie Oliver

Jamie Oliver

Der britische TV-Koch Jamie Oliver (43) zählt zu den bekanntesten Köchen der Welt. Doch ohne einen weitaus unbekannteren Koch hätte er es nie soweit geschafft. Gennaro Contaldo (69) lernte Oliver vor über 20 Jahren in London kennen. Aus seinem damaligen Chef ist heute sein Freund geworden. In 'Bild' stellte Oliver klar: "Gennaro ist wie ein zweiter Vater für mich." Doch was ist das Geheimnis ihrer Freundschaft? Contaldo im Interview: "Gegenseitiger Respekt und es gibt keinen Wettbewerb zwischen uns. Im Gegenteil - ich bin sehr stolz auf Jamie." Und Jamie entgegnet: "Gennaro meint es immer nur gut mit mir, ich kann ihm und seinen Ratschlägen komplett vertrauen."

Und auch der große Altersunterschied von über 20 Jahren scheint die beiden nicht zu stören: "Unsere Freundschaft ist wie eine gute, alte Schallplatte aus Vinyl - solide und viel besser, als alles andere, was man heute im Handy-Zeitalter so findet." Auch die dunklen Seiten haben die beiden zusammengeschweißt. Vor wenigen Jahren litt Contaldo an einer schweren Gleichgewichtsstörung: "Es war so schlimm, dass ich nicht mehr leben wollte. Aber Jamie hat mir das Leben gerettet. Er schleppte mich zu den besten Ärzten, bis mir endlich einer helfen konnte." Deshalb genießen beide die gemeinsame Zeit: "Ein Leben ohne Contaldo möchte ich mir nicht vorstellen. Doch es besteht kein Zweifel, dass ich dann ein letztes Mal für ihn kochen werde."


Tagged in