Jourdan Dunn findet, dass man im Urlaub auch mal faul sein darf.

Jourdan Dunn

Jourdan Dunn

Das Topmodel nutzt die wertvolle Zeit lieber, um vom stressigen Alltag abzuschalten. "Ich wünschte, ich könnte euch sagen, dass ich am Strand Sport mache und das Fitnessstudio im Hotel benutze, aber das bin nicht ich. Gebt mir einen Rum mit Maracuja und mir geht's gut", gesteht die 27-Jährige.

Auch in Sachen Beauty schaltet die Laufsteg-Schönheit im Urlaub einen Gang zurück. "Ich will nicht jeden Tag Make-up auftragen. Bevor ich also aufbreche, lasse ich mir die Augenbrauen per Fadentechnik zupfen und die Wimpern verlängern. Alles, was ich dann noch tun muss, ist getönte Feuchtigkeitscreme und Lipgloss aufzutragen", beschreibt Jourdan ihre entspannte Schönheitsroutine.

Strenger ist sie dagegen hinsichtlich ihrer täglichen Trinkmenge. Die Britin verrät gegenüber dem 'Grazia'-Magazin: "Wenn ich in der Sonne bin, ist meine goldene Regel, hydriert zu bleiben. Ich trinke wahrscheinlich vier Flaschen [Wasser] pro Tag." Die Haut freut sich nach dem Sonnenbaden natürlich ebenfalls über Feuchtigkeit. "Ich benutze Kokosöl für meinen Körper und um Make-up zu entfernen. Tagsüber spritze ich Rosenwasser. Ich kaufe eine Sprayflasche, ein wenig Rosenwasser, dann mische Teebaumöl und Aloe Vera dazu. Es ist so beruhigend", schwärmt Jourdan.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in