Justin Bieber plant allem Anschein nach, seine eigene Modelinie auf den Markt zu bringen.

Justin Bieber

Justin Bieber

Der kanadische Sänger scheint in die Fashion-Branche einsteigen zu wollen. 'The Blast' berichtet nämlich von Dokumenten, in denen der Star drei Labelbezeichnungen, die sich um seinen zweiten Vornamen Drew drehen, markenrechtlich schützen lassen will. Dazu sollen die Namen 'The House of Drew', 'La Maison Drew' sowie ganz simpel 'Drew' gehören. In den Dokumenten steht auch, unter welchen Dienstleistungen die Marken verzeichnet sind: nämlich der Ausstattung mit Bekleidung jeder Art, von Jeans über Pyjamas bis hin zu Kinderkleidung. Eingereicht wurde der Antrag von Bieber Time Holdings, LLC am 16. Februar. Es bleibt also spannend, wann der Mädchenschwarm sein Fashion-Label launcht und für welchen Namen er sich letztendlich entscheidet. Seine Fans können es sicher kaum abwarten, bis sie die Modehäuser stürmen und leer kaufen können, wenn die erste Kollektion des 23-Jährigen erscheint.

Vielleicht lässt sich der Star ja Tipps von seiner Freundin Selena Gomez geben. Diese hat durch ihre Kollaboration mit Coach nämlich bereits Erfahrung in Sachen Designen und steht ihrem Schatz sicher gerne beratend zur Seite.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.