Justin Bieber und Hailey Baldwin fühlen sich noch nicht offiziell verheiratet.

Justin Bieber und Hailey Baldwin

Justin Bieber und Hailey Baldwin

Bereits im letzten Monat kursierten Gerüchte, dass die beiden bereits nach kurzer Zeit der Verlobung geheiratet hatten. Aber obwohl sie eigentlich schon verheiratet sind, fühlt es sich für die beiden noch nicht so an, weil sie kirchlich noch nicht verheiratet sind.

Sowohl Justin als auch Hailey sind sehr religiös und wenn man 'TMZ' Glauben schenkt, macht in ihren Augen nur das kirchliche Versprechen eine Hochzeit offiziell. Der 'Sorry'-Hitmacher und die Nichte von Alec Baldwin sollen sich bereits an dem Tag, an dem sie am Standesamt die Lizenz erhalten hatten, das Ja-Wort gegeben haben. Die Trauung soll am 13. September in New York stattgefunden haben. Bestätigt haben die beiden Turteltauben das Ganze noch nicht. Im Gegenteil: Hailey dementierte die Gerüchte bei Instagram. Sie schrieb: "Ich verstehe, woher die Spekulationen kommen, aber ich bin noch nicht verheiratet!" Ganz anders als ihr Onkel, Schauspieler Alec Baldwin. Er erklärte: "Sie sind einfach verschwunden und haben geheiratet, ich weiß nicht, was das war. Wir schreiben Hailey immer mal wieder, ihn haben wir einmal getroffen."