Kathleen Turner fühlte sich am Set von 'Friends' ausgeschlossen.

Kathleen Turner

Kathleen Turner

Die 64-jährige Schauspielerin war in der populären Sitcom als Dragqueen-Vater von Matthew Perrys Charakter Chandler Bing zu sehen. Doch gerne blickt sie nicht zurück an diese Zeit. Der Star gesteht: "Ich werde sehr ehrlich sein, wie ich es immer mache: Ich fühlte mich nicht sehr willkommen vom Cast. Ich erinnere mich daran, dass ich diese schwierige, pailletenbesetzte Robe trug - und meine High Heels haben mich einfach umgebracht. Ich fand es seltsam, dass niemand der Schauspieler daran dachte, mir einen Sitzplatz anzubieten. Letztendlich war es eines der älteren Crewmitglieder, das sagte 'Holt Miss Turner einen Stuhl.'"

Die 'The Virgin Suicides'-Darstellerin nimmt das Verhalten der 'Friends'-Stars - neben Perry außerdem Courteney Cox, Jennifer Aniston, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow und David Schwimmer - jedoch nicht persönlich, denn sie denkt, dass sie alle Gaststars auf diese Art und Weise behandelten. "Die 'Friends'-Schauspieler waren eine richtige Clique. Aber ich denke nicht, dass meine Erfahrung mit ihnen ungewöhnlich war. Ich denke, es war einfach so, dass sie so eine enge kleine Gruppe waren, dass niemand von außerhalb wichtig war", erklärt Kathleen.

Im Interview mit 'Vulture' verrät die Amerikanerin auch, welchen Hollywood-Star sie zu ihren Lieblingskollegen zählt. "Ich will sagen, dass ich Meryl [Streep] auf der Bühne vermisse. Ich erinnere mich dran, dass ich sie vor vielen Jahren in 'Der Widerspenstigen Zähmung' gesehen habe", berichtet sie. "Ich habe die Energie geliebt. Ich wünschte, sie würde mehr Theaterarbeit machen. Aber wir haben uns alle in interessante Frauen entwickelt. Das ist die Hauptsache."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.