Kevin Spaceys Ende bei 'House of Cards' wurde von Netflix verraten.

Kevin Spacey

Kevin Spacey

Im Oktober vergangenen Jahres wurde Kevin Spacey von Schauspieler Anthony Rapp beschuldigt, ihm sexuelle Avancen gemacht zu haben, als er gerade einmal 14 Jahre alt war. Seitdem haben mehrere weitere Männer sich geäußert und dem Hollywoodstar ähnliche Vorwürfe gemacht. Der 58-jährige Spacey wurde daraufhin aus der Serie 'House of Cards' geworfen, die Serie im November 2017 zunächst auf Eis gelegt. Doch nun hat Netflix den Teaser zur sechsten und letzten Staffel der Serie veröffentlicht und damit verraten, wie sich Spacey in der Serie verabschieden wird.

In einer 20 Sekunden langen Szene sieht man Robin Wright als Spaceys Film-Ehefrau am Grab ihres Ehemannes. Mit emotionslosem Blick sagt sie ihrem toten Ehemann: "Aber ich sage dir eins, Francis: Wenn sie mich begraben, wird es nicht in meinem Garten sein. Und wenn sie einen Höflichkeitsbesuch abstatten, müssen sie Schlange stehen." Netflix selbst fügte dem Trailer nur den kurzen Satz hinzu: "Ihr hättet es wissen sollen." Die 52-jährige Schauspielerin Wright hatte erst vor kurzem in der 'Today'-Show erklärt, dass sie ihren Kollegen abseits des Sets nie wirklich gut gekannt habe: "Kevin und ich kannten uns zwischen 'Action' und 'Cut' und während der Umbauarbeiten, als wir kicherten. Ich kannte ihn nicht. Ich kannte den Mann nicht. Ich kannte den unglaublichen Fachmann, der er ist."