Kourtney Kardashians Familie und ihr Ex Scott Disick sind angeblich froh, dass sie sich von Younes Bendjima getrennt hat.

Kourtney Kardashian

Kourtney Kardashian

Die 39-jährige Reality-Darstellerin und ihr 25-jähriger Freund entschieden kürzlich, ihre Beziehung auf Eis zu legen. Wie sich nun herausstellt, war Younes alles andere als beliebt in der Kardashian-Jenner-Familie. Ein Insider verrät gegenüber 'The Sun Online', dass er nie richtig hinein gepasst habe: "Younes war überhaupt kein Fan des Berühmtseins oder der TV-Show - [die Familie] hatte wirklich nichts mit ihm gemeinsam und 'verstand' ihn nicht. Er hing einfach im Hintergrund ab und wartete auf Kourtney."

Die 'Keeping Up With The Kardashians'-Stars sollen Younes außerdem ständig mit Scott Disick verglichen haben, dem Vater von Kourtneys Kindern Mason (8), Penelope (6), and Reign (3). "Sie haben Scott alle vergöttert, trotz all des Ärgers, den er verursacht hat, denn er war witzig. Er hat in die Familie gepasst, hat die Lacher gekriegt und wurde Teil des Dramas", fügt der Vertraute hinzu.

Auch Scott Disick soll sich über das Liebes-Aus seiner Ex freuen. Er selbst ist zwar glücklich mit Sofia Richie liiert ist, doch angeblich ist der 35-Jährige erleichtert, dass Kourtney Younes den Laufpass gegeben hat. "Obwohl er glücklich in seiner Beziehung mit Sofia ist, mochte er Younes wegen Kourtney nie", verrät ein 'E! News'-Insider. "Sie wird ihm immer wichtig sein, denn er will, dass sie glücklich ist. Alles ist immer besser für die Kinder, wenn sie sich gut verstehen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.