Liam Gallagher könnte sich ein Leben ohne Oasis nur als Drogendealer vorstellen.

Liam Gallagher

Liam Gallagher

Der 45-jährige Rocker würde niemals in einem Shop oder in einer Bar arbeiten wollen. Ohne seine Karriere als Sänger von Oasis hätte er einen dunklen Weg als Drogendealer eingeschlagen. Liam erzählte dem 'Guardian': "Ich könnte mir nicht vorstellen, im verdammten 'Dixons' oder in einem verdammten Pub zu arbeiten. Ich könnte einfach nicht mit Befehlen umgehen. Wenn ich nicht in einer Band spielen würde, würde ich lieber Drogen verkaufen, im Knast sitzen oder tot sein."

Der 'Wall of Glass'-Sänger beschuldigte außerdem die deutsche Polizei, ihm während seines Gefängnisaufenthalts in München 2002, die Zähne ausgeschlagen zu haben. Gallagher wurde damals wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung festgenommen. Der Sänger berichtete: "Wenn ich dich ins Gesicht schlagen würde, hättest du eine dicke Lippe, oder? Ich hatte aber keine dicke Lippe. Ich konnte sogar noch pfeifen. Nachdem ich einen Bullen in der Lobby zusammengeschlagen habe, bin ich in dieser verdammten Zelle aufgewacht, mit Handschellen und ohne Zähne. Sonst hatte ich aber keine Verletzungen. Ich bin mir sicher, dass die Polizei sie mir ausgeschlagen hat. So ist das damals passiert."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in