Margot Robbie bezeichnet Filmsets als "bessere Baustellen".

Margot Robbie

Margot Robbie

Auch wenn die 27-jährige Schauspielerin sich über ihren großen Erfolg in der Filmbranche freuen darf, beneidet sie dennoch ihre Freunde, die ihren Arbeitsalltag in einem Büro verbringen dürfen. Im Gegensatz zu ihren Freunden, die täglich in ihre eleganten Anzüge schlüpfen, muss sie sich bei den meisten Dreharbeiten mit mobilen Toilettenhäuschen und größtenteils frittiertem Essen begnügen. In einem Interview mit der 'Metro' erzählte sie: "Ich glaube, dass meine Freunde, die in einem Büro arbeiten, einen glamouröseren Job haben als ich. Sie legen ihr Make-Up auf, ziehen sich einen Rock und eine Bluse an und gehen zur Arbeit. Ich gehe in meinem Pyjama und meinen Ugg-Boots zur Arbeit und wir befinden uns regelrecht nur auf einer besseren Baustelle, sitzen im Dreck auf Plastikstühlen, benutzen mobile Toilettenhäuser und ernähren uns von frittiertem Essen. So sieht Schauspielerei eigentlich aus. Und dann darfst du ein paar Mal im Jahr ein Designerkleid anziehen und dich in Schale werfen."

Schon bald darf sich die 'Suicide Squad'-Darstellerin wieder aufbrezeln, da sie für die diesjährigen Oscars für die Kategorie 'Beste Schauspielerin' für ihre Darstellung der Tonya Harding in 'I,Tonya' nominiert wurde. Margot findet, dass sie besser schauspielern kann, wenn sie sich selbst nicht auf dem Bildschirm wiedererkennen kann. "Eine andere wundervolle Sache an der Schauspielerei ist, dass du Dinge tun und sagen kannst, die du nie im wahren Leben tun oder sagen würdest", fügte sie hinzu. "Tonya sagt eine Menge Dinge, die ich im wahren Leben nie sagen würde. Einfach so offen wie sie zu sein, ist manchmal befreiend."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in