Mel B muss sich zweimal in der Woche einem Drogentest unterziehen.

Mel B

Mel B

Die 'America's Got Talent'-Jurorin wurde vom Gericht dazu verpflichtet, vier Monate lang Drogen- und Alkoholtests abzugeben, nachdem ein Richter beschloss, dass dies im Sorgerechtsstreit für ihre siebenjährige Tochter von Bedeutung sei. Die 43-jährige Sängerin will zeigen, dass sie die Verantwortung übernehmen kann und hat dem Ganzen deshalb zugestimmt. Gegenüber 'UsWeekly' erklärte ihr Sprecher: "Melanie wird alles tun, um dem Gericht zu beweisen, dass sie eine stabile Person ist. Sie sollte eigentlich einen Test pro Woche machen, doch Melanie wollte mehr abgeben und schlug vor, es zweimal die Woche zu machen. Deshalb wird sie jetzt zweimal pro Woche getestet."

Sowohl das ehemalige Spice Girl als auch ihr Ex-Ehemann Stephen Belafonte dürfen acht Stunden vor einem Treffen mit ihrer Tochter Madison keine Drogen oder Alkohol zu sich genommen haben. Ein Insider verriet über die Regelung: "Das Gericht hat beschlossen, dass keiner der beiden Drogen oder Alkohol konsumieren darf, acht Stunden bevor sie sich um Madison kümmern. Bis zum 14. September müssen sie einen neuen Sorgerechtsberater ausgesucht haben. Beide Seiten dürfen Namen vorschlagen und das Gericht wird einen Berater auswählen. Nachdem das Gericht den Berater ausgesucht hat, beginnt die Bewertung. Das Gericht hat weder Mel das Sorgerecht weggenommen noch Stephen das gegeben, was er wollte. Die Dinge können sich ändern, sobald die Bewertung vollständig ist."