Die neue Serie um 'Departed: Unter Feinden' wird lediglich eine Anlehnung an die Geschichte des Films.

Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese

Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese

Der preisgekrönte Mafia-Thriller von Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio und Matt Damon wird in Form einer Serie seinen Weg ins Fernseh-Geschäft finden, das wurde vor einiger Zeit berichtet. Wie der Produzent Graham King nun gegenüber 'HeyUGuys.com' verriet, werde diese den Film "ergänzen", dessen Geschichte allerdings nicht weitererzählen. Graham ist derzeit mit dem Promoten seines neuen Films 'Allied - Vertraute Fremde' beschäftigt. Im Rahmen dessen verriet er, dass sich die Serie noch in einem sehr frühen Stadium befinde und Figuren und Drehbuch erst noch eine klare Linie finden müssen.

Die Geschichte wird in Chicago spielen, der Film wurde dagegen in Boston gedreht. Es wird gemunkelt, dass die Serie der Geschichte des Films ähneln, allerdings tatsächlich wenig mit ihr zu tun haben werde. Das Format Serie sei zudem die perfekte Erzählform für das Projekt: "Kinoerfahrungen können nicht länger als vier Stunden dauern. Daher glaube ich, dass du, wenn du viel zu sagen hast und viele Figuren besitzt, die du verbinden willst, dir [in einer Serie] viel mehr Zeit nehmen kannst und dem Publikum mehr Raum zum Atmen geben kannst."