Olivia Wilde erinnert ihre Kinder immer an ihr Glück.

Olivia Wilde

Olivia Wilde

Die 'House'-Darstellerin hat mit ihrem Partner Jason Sudeikis den vierjährigen Otis und die knapp zweijährige Daisy und ihr ist es sehr wichtig, dass ihre Kinder immer wissen, wie gut sie es haben.

"Ich sage ihnen immer, dass sie in der Lotterie des Lebens gewonnen haben. Alles, wozu sie Zugang haben, ist ein Privileg, deshalb haben sie auch eine Verantwortung, Ressourcen zu bewahren, nett zu sein, Gleichberechtigung der Geschlechter anzunehmen und den Wert ihrer Ausbildung zu verstehen. Wenn wir eine ganze Generation, die so denkt, aufziehen könnten, würde die Welt besser werden", sagt die 34-Jährige dem 'People'-Magazin. "Ich bitte meinen Sohn, dass Wasser abzudrehen, während er sich die Zähne putzt. Er versteht nicht, warum. 'Immer, wenn ich den Hebel öffne, ist da Wasser'. Ich muss ihm erklären, wie begrenzt diese Ressource ist und das öffnet dann die Türen für weiterführende Gespräche." Die Kinder der Schauspielerin bekommen also schon jetzt wertvolle Einstellungen von ihren Eltern mit. Vorbildlich.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.