Queen Elizabeth schenkte der Herzogin von Sussex ein Paar Perlohrringe für ihren ersten gemeinsamen Auftritt in Cheshire.

Queen Elizabeth und Herzogin Meghan

Queen Elizabeth und Herzogin Meghan

Die 36-jährige ehemalige Schauspielerin wurde erst vor vier Wochen Teil der königlichen Familie, als sie am 19. Mai Prinz Harry in der St. George's Kapelle auf Schloss Windsor heiratete. Es sieht aber so aus, als hätte sie die 91-jährigen Monarchin bereits für sich gewonnen. Man geht davon aus, die Queen habe ihr das Accessoire kurz vor ihrer gemeinsamen Reise am Donnerstag (14. Juni) überreicht. Laut der Zeitung 'The Sun' hat der Buckingham Palast bestätigt, dass die Perlen aus der privaten Sammlung der Königin stammen und Meghan für die Verlobung übergeben wurden. Es war das erste Mal, dass die brünette Schönheit die Königin allein ohne ihren Mann Harry an ihrer Seite begleitete. Sie schien damit allerdings gut klargekommen zu sein.

Meghan und die Monarchin begannen ihren Tag bei der Eröffnung der Mersey Gateway Bridge, bevor sie von lokalen Schulkindern empfangen wurden. Das royale Duo schloss sich der Nation in einer Schweigeminute an, um denjenigen zu gedenken, die ihr Leben bei dem tragischen Brand im Grenfell Tower verloren, der vor einem Jahr 72 Menschen das Leben kostete. Nach einem langen Vormittag besuchten die Königin und die Herzogin das Storyhouse Theatre in Cheshire zur offiziellen Eröffnung und nahmen an einer Aufführung von 'Drop in the Ocean' teil. Daraufhin trafen sie Mitglieder der Öffentlichkeit im Stadtzentrum von Chester. Anschließend konnten sie sich bei einem Mittagessen im Rathaus erholen.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in