Ronan Keatings Frau lässt ihn sich "komplett" fühlen.

Ronan Keating und Frau Storm

Ronan Keating und Frau Storm

Der Boyzone-Sänger fühlt sich "glücklich" darüber, mit seiner "großartigen" Frau Storm, der Mutter seines 17 Monate alten Sohnes Cooper, verheiratet zu sein. Er ist dankbar, dass sie sich gut mit seinen Kindern aus der Ehe mit Yvonne Connolly, dem 20-jährigen Jack, der 17-jährigen Missy und der 13-jährigen Ali, versteht. Dem australischen 'New Idea'-Magazin sagte Keating: "Ich fühle mich als Mann sehr komplett, als Person. Ich habe sehr viel Glück, Storm gefunden zu haben. Sie ist großartig. Sie ist fantastisch, sie ist verständnisvoll und sie ist stark. Die Kinder lieben sie, also ist es perfekt."

Der 'Life is a Rollercoaster'-Hitmacher freut sich, dass seine älteren Kinder eine starke Verbindung mit ihrem Baby-Bruder aufgebaut haben und denken, dass der Kleine "niedlich" ist. "Es ist großartig, ihnen zuzusehen", berichtete der Sänger. "Da ist so eine Verbindung zwischen allen vieren. Mein Junge, ich habe ihn in meinem Leben noch nie das Wort 'niedlich' sagen hören, bis ich Cooper in seine Hände legte. Es ist die Komplettheit, die man fühlt. Stärke, Sicherheit, zu wissen, dass sie alle zusammen glücklich sind."

Keating freut sich ebenfalls sehr darüber, zu sehen, wie leicht sich Storm an das Mutterdasein gewöhnt habe. Er erklärte: "Sie ist wie eine Ente im Wasser. Sie geht so natürlich mit der ganzen Sache um, es ist eine Freude, sie als Mutter anzusehen. Obwohl ich das schon mal mitgemacht habe, lernen wir immer noch die ganze Zeit dazu. Ich bin der, der sich sorgt, aber sie ist wie Mutter Erde - sie ist so ruhig, es ist beeindruckend."