Seth Rogen musste sich auf den Golden Globe Awards eine "Windel" aus Sicherheitsnadeln basteln.

Seth Rogen

Seth Rogen

Der 'Sausage Party'-Darsteller war kurz davor, auf die Bühne des renommierten Preises zu treten, um eine Rede über den nominierten Film 'The Disaster Artist' zu halten, als ein folgenschweres Missgeschick passierte. Der Spaßvogel bückte sich, um etwas aufzuheben, und dabei riss die Naht seiner Anzughose direkt im Schritt. "Ich habe mich gebückt und habe dabei meine Hose von ganz vorne bis ganz hinten aufgerissen", erinnert sich der Schauspieler in der Late Night Show von Seth Meyers.

Eine Ersatzhose konnte so schnell nicht gefunden werden und weil nicht mehr viel Zeit übrig war, bis Rogen auf die Bühne musste, überlegte er sich kurzerhand etwas anderes zur Schadensbegrenzung. Der Hollywoodstar erklärt: "Ich habe eine Stylistin gesehen, ich denke, es war die von Felicity Jones. Sie und ich haben dann eine Packung an Sicherheitsnadeln gepackt und sind auf die Toilette gerannt. Ich habe meine Hose ausgezogen, sie umgedreht und dann haben wir den Riss mit Sicherheitsnadeln zusammengehalten. Von meinem Hintern bis zu meinem Reißverschluss waren nur noch Sicherheitsnadeln zu sehen."

Dabei hätte sich das Paar keine Sekunde länger Zeit lassen dürfen, weil der Schauspieler immer noch auf der Bühne erwartet wurde. "In der Sekunde, als ich die letzte befestigt habe, habe ich gehört 'Wir sind jetzt bereit für dich auf der Bühne' und dann bin ich quasi mit einer Windel aus Sicherheitsnadeln rausgegangen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.