Tina Turners Sohn ist im Alter von 59 Jahren gestorben.

Tina Turner

Tina Turner

Craig Raymond Turner verstarb in seinem Haus in Studio City, Kalifornien, nachdem er sich selbst offenbar eine Schusswunde zugefügt hatte. Der Sohn der Musik-Legende, der mit Immobilien im San Fernando Valley handelte, wurde am Dienstag kurz nach Mittag auf seinem Anwesen entdeckt und noch dort für tot erklärt, wie 'TMZ' berichtet. Warum der 59-Jährige mit der Waffe hantiert hatte und ob es sich um einen Unfall handelt, ist bisher noch unklar. Das 'People'-Magazin jedoch spricht von Selbstmord. Tina bekam Craig im Alter von 18 Jahren mit einem Saxophonisten namens Raymond Hill. Als sie ihre Beziehung mit Ike Turner begann, adoptierte dieser ihren Sohn aus einer früheren Beziehung.

Tina Turner äußerte sich bisher noch nicht zum Tod ihres Sohnes. Nur Stunden bevor Craig verstarb, besuchte die Sängerin die Haute Couture-Show von Giorgio Armani in Paris. Seit Jahren wohnt Tina gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem deutschen Plattenboss Erwin Bach, in Europa. 2013 gab sie sogar ihre amerikanische Staatsbürgerschaft auf. 2005 hatte Tina im Interview mit Oprah Winfrey darüber gesprochen, dass der Missbrauch, den sie durch ihren Ehemann Ike erleiden musste, sich besonders auf Craig auswirkte. Damals sagte sie: "Er war ein sehr emotionales Kind. Er schaute immer traurig nach unten."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.