Ed Westwick hat sich Gerüchten zufolge von seiner Model-Freundin Jessica Serfaty getrennt.

Ed Westwick

Ed Westwick

Der 'Powder Girl'-Darsteller und die 27-jährige Schönheit sollen aus ihrem gemeinsamen Heim in Los Angeles ausgezogen sein, um einige Zeit getrennt verbringen zu können. Ein Insider verrät allerdings, dass sich das Paar, welches seit Mai letzten Jahres zusammen war, immer noch liebe. Gegenüber 'The Sun' erklärte ein Insider in deren 'Bizarre'-Kolumne: "Ed hat Jess nicht verlassen. Ich denke, sie lieben sich immer noch - sie nehmen sich nur eine Auszeit, um an sich selbst und ihren Karrieren zu arbeiten. Sie hatten eine gemeinsame Wohnung, die sie umdekoriert und möbliert haben, Jess lebt aber aktuell woanders, in ihrem eigenen Apartment. Sie sprechen immer noch miteinander, aber Jess hat einen Filmjob bekommen und verbrachte viel Zeit anderswo bei Dreharbeiten."

Erst vor kurzem unterstützte die 'FML'-Schauspielerin Ed auf seinem Leidensweg, nachdem er der Vergewaltigung und sexuellen Belästigung beschuldigt worden war. Nachdem er von der rechtlichen Seite her für unschuldig befunden wurde, feierte das Paar dies gemeinsam und Jessica schrieb auf ihrem Instagram-Account: "Ich freue mich so für diesen Mann. Nach allem siegte doch die Gerechtigkeit." Der 'Gossip Girl'-Star wurde letzten November beschuldigt, 2014 zwei Frauen vergewaltigt und eine dritte sexuell belästigt zu haben. Im Juli dieses Jahres wurde allerdings bekanntgegeben, dass die Ermittlungen aufgrund fehlender Beweise eingestellt wurden. Ein Insider verriet damals: "Ed scheint sehr froh zu sein, dass der Albtraum endlich hinter ihm liegt."

Der 31-jährige Schauspieler bestritt alle Anschuldigungen, die ihm in den sozialen Netzwerken entgegengebracht worden waren. Anfang diesen Jahres löschte er jedoch die entsprechenden Statements von allen seinen Social-Media-Accounts. Sowohl zu den Vorwürfen von Kristina Cohen, als auch zu jenen, die Aurelie Wynn gegen ihn erhoben hatte, hatte sich der Darsteller ursprünglich mit Kommentaren zu Wort gemeldet.


Tagged in