Will Smith kann nicht glauben, dass er bereits mehr als sein halbes Leben mit Jada Pinkett Smith verbringt.

Will Smith, Jada Pinkett Smith

Will Smith, Jada Pinkett Smith

Der 'Prinz von Bel Air'-Star ist überglücklich mit der 'Girls Trip'-Schauspielerin und kann gar nicht glauben, wie lange sich die beiden schon kennen. Auf Instagram schrieb er dazu: "Gerade ist mir aufgefallen... Dieses Jahr sind wir mehr als unser halbes Leben zusammen! @jadapinkettsmith"

In einem Interview des Podcasts 'Rap Radar' bestand der 49-jährige Schauspieler darauf, dass nichts seine Beziehung zu Jada zerstören könne. "Wir sagen nicht einmal mehr, wir wären verheiratet. Wir nennen uns Lebenspartner und sind in einem Stadium, wo uns bewusst ist, dass wir den Rest unseres Lebens miteinander verbringen werden. Nichts, was sie tut, könnte jemals unsere Beziehung zerstören. Sie hat meine Unterstützung bis zum Lebensende und das fühlt sich einfach gut an." Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, den 20-jährigen Jaden und die 17-jährige Willow.

Wills Aussagen werden untermauert von ganz ähnlichen Kommentaren seiner Frau Jada, die sich erst im vergangenen Monat in der Radiosendung 'Sway in the Morning' zu immer wiederkehrenden Trennungsgerüchten äußerte und diese entschieden aus dem Weg räumte: "Ich denke mir, lasst die Scheidungsgerüchte ruhig kommen. Eines müsst ihr über Will und mich wissen - wir sind eine Familie und das wird sich nicht ändern. Niemals. Am Ende des Tages ist er der Mann, auf den ich mich den Rest meines Lebens verlassen kann."