Zara Tindall spricht über ihre Fehlgeburten.

Mike und Zara Tindall

Mike und Zara Tindall

Die Lieblingsenkelin der Queen hat mit ihrem Ehemann Mike zwei gemeinsamen Töchter, die dreijährige Mia und die drei Monate alte Lena. Doch das Familienglück war nicht immer so perfekt: Nach der Geburt ihres älteren Kindes verlor Zara zwei Babys. Über die tragischen Fehlgeburten sprach sie nun mit 'BBC Breakfast'. Sie sagte: "Für uns [Frauen] ist es sehr anders, weil wir das Baby in uns tragen, aber ich denke, Männer haben das Gefühl der Hilflosigkeit, was für sie unglaublich schlimm sein muss. Denn am Ende des Tages haben sie genauso ein Kind verloren."

Im Jahr 2006 verkündete das britische Königshaus die freudige Nachricht: Die Tochter von Prinzessin Anne und ihr Ehemann erwarten das zweite gemeinsame Kind. Doch nur einige Monate später - wenige Tage vor Weihnachten - machte ein Sprecher der Familie eine traurige Mitteilung. Er sagte dem Magazin 'People': "Traurigerweise haben Zara und Mike Tindall ihr Baby verloren. In dieser schweren Zeit bitten wir darum, ihre Privatsphäre zu respektieren."


Tagged in